Möglichkeiten neue Ideen zu generieren

Beginnen wir mit den besten Absichten.

Wir werden weitere Inhalte veröffentlichen. Folgen Sie einem Programm. Und natürlich, stellen Sie sicher, dass dies alles eine hohe Qualität ist, die die Leute lesen wollen.

Die erste Woche oder zwei sind gut….. und dann………….

Das WordPress-Dashboard leuchtet auf. Klicken Sie hier, um eine Nachricht hinzuzufügen. Und Sie verbringen mehr Zeit, als Sie zugeben möchten, indem Sie vor der deprimierenden Weite des leeren weißen Raumes sitzen.

Du hast ja keine Ahnung. Sie wissen nicht, wie und wo Sie eine Idee bekommen können. Und Sie wirklich nicht wirklich wollen, schreiben Sie diese $%&# Beitrag heute.

Es ist scheiße – aber selten passiert es Menschen, die schreiben, um zu leben. Und das liegt daran, dass sie eine“Geheimwaffe“ haben, die Sie nicht haben. Aber du kannst es bekommen…. heute, wenn du es willst.

Diese“Waffe“ ist ein solider und zuverlässiger Prozess, um Ideen von Inhalten einzufangen, die über den Kopf schweben.

Denn der beste Weg, mehr Ideen zu bekommen, ist, mehr Ideen einzufangen.

Wenn Sie so viele Ideen wie möglich spontan einfangen, werden Sie feststellen, dass Ihr Gehirn anfängt, mehr Ideen zu entwickeln. Es ist, als gäbe es einen Teil deines Gehirns (der König von Stephen spricht über die Muse im Keller), der die Aufgabe hat, Ideen zu kreieren.

Hmm, es scheint, dass meine Person sehr an den Ideen dieser Tage interessiert ist. Es wäre besser, wenn wir anfangen würden, mehr zu tun „.
Muse im Kellergeschoss

Einige deiner Ideen werden totaler Müll sein. Das ist kein Problem. Aber fangen Sie sie doch. Einige der wirklich dummen Ideen werden sich als Samen von etwas Interessantem erweisen. Und der Rest wird keinen Schaden anrichten, wenn Sie dort in Ihrem System sitzen.

Wenn Sie einen lustigen und kreativen Jumpstart wollen, fordern Sie sich selbst heraus, 10 Ideen zu schreiben. Geben Sie sich selbst die Erlaubnis, diese wilden Dummköpfe mit einzubeziehen. Mach das eine Woche lang.

Am Ende der Woche haben Sie eine Menge der richtigen Ideen, etwas Walnuss und ein paar Edelsteine.

Machen Sie es einen Monat lang und Sie werden eine echte Veränderung in Ihrer kreativen Produktivität spüren. Und es ist einfach und macht Spaß, 10 Ideen am Tag einzufangen.

Verschiedene Schriftsteller stehen dieser Aufgabe auf unterschiedliche Weise gegenüber, aber fast alle professionellen Schriftsteller haben ein zuverlässiges System, das es ihnen erlaubt, diesen Blitz in einer Flasche einzufangen.

Hier sind einige Optionen.

Option 1: Das Notizbuch oder das Geschosslogbuch

Manche von uns stehen nur auf Papier und Bleistift.

Ich benutze ein Bullet-Tagebuch auf dem Hardcover, um zu verfolgen, was ich zu tun habe, wann ich es tun muss und welche Werkzeuge oder Ressourcen ich dafür benötige. Und ich führe eine aktualisierte Liste mit Ideen für alle Arten von Inhalten – von Unterrichtsideen für unsere Kurse bis hin zu Blog-Ideen, Podcasts oder Videoankündigungen.

Es ist auch ein großartiger Ort für Kritzeleien, Kritzeleien mit Farbstiften und die Verwendung von einem halben Dutzend verschiedener Füllfederhalter (alle mit unterschiedlicher Farbtinte).

Einige Leute haben wunderschöne Instagram Bullet Diaries mit phantasievollen Headern und gut gestalteten Spreads. Ich habe den anderen Typ. Mein Notizbuch ist mit Tinte gepudert, kaffeefleckig, gekritzelt, ungeschickt und ungeordnet. Genauso wie es meiner Meinung nach eine kreative Zeitung sein sollte.

Das Notizbuch eines Schriftstellers ist wie das Skizzenbuch eines Malers. Es ist ein Ort, an dem Ideen festgehalten, entwickelt und von neuen Ideen, Experimenten und kreativen Verbindungen eingefangen werden können. Es ist kein Ort, an dem man sich für einen unerreichbaren Standard der Perfektion einsetzen kann… auch wenn man dort Kalligraphie praktizieren möchte, sollte man sich dafür entscheiden.

Wenn Sie ein physisches Buch verwenden, um Ideen von Inhalten festzuhalten, ist es nützlich, eine Möglichkeit zu haben, sie schnell zu finden. Ich verwende eine spezielle Farbe des Washi-Bandes, um meine Seiten mit „Content Ideas“ zu kennzeichnen. Post-it farbenfrohe Flaggen funktionieren auch gut.

Option #2: Der Index-Tabulator

Meine Freundin, die Trainerin Victoria Labalme, ist eine große Befürworterin der Karteikarte. Es ist flexibel, es ist super portabel, und Sie können sie mischen und verschieben, wenn Sie Inhalte planen.

Sie dienen der Planung von Präsentationen und Reden (also komplexen und langlebigen Inhalten), und ich finde sie dafür besonders geeignet. Die Fähigkeit, Papier auf dem Schreibtisch oder Boden zu verteilen und immer wieder neu zu ordnen, ist für komplexe Projekte sehr gut geeignet.

Sie sind auch sehr nützlich für wandernde Noten. Ich habe ein paar Karteikarten in einer Brieftasche oder Tasche versteckt, wenn ich keine Lust habe, mein Notebook irgendwo hin zu tragen. Es ist eine großartige Möglichkeit, flüchtige Ideen festzuhalten….. egal, wo sie sich befinden.

Option #3: Telefonapplikation

Die meisten von uns tragen natürlich einen Taschencomputer mit sich herum, der ein hervorragendes Werkzeug für die Erfassung von Ideen sein kann.

Es gibt eine Art von Idee, die ich eher in digitales Format bringe (ich benutze zufällig Evernote, aber es benutzt jede Anwendung, die Sie mögen): eine Idee, eine Referenz oder eine Ressource, auf die ich später verweisen möchte.